Der Ball

Qualität und Mass
Der Ball ist regelgerecht, wenn er kugelförmig ist, aus Leder oder einem anderen geeigneten Material gefertigt ist, einen Umfang zwischen mindestens 68 und höchstens 70 cm hat, zu Spielbeginn mindestens 410 und höchstens 450 Gramm wiegt und sein Druck 0,6-1,1 Atmosphären beträgt, was 600-1100 g/cm² auf Meereshöhe entspricht.

Austausch eines beschädigten Balles

Wenn der Ball im Verlauf des Spieles platzt oder beschädigt wird,
muss das Spiel unterbrochen und mit einem Schiedsrichterball an der Stelle fortgesetzt werden, wo der ursprüngliche Spielball beschädigt wurde.

Wenn der Ball platzt oder beschädigt wird, während er vor einem Anstoss, Abstoss, Eckstoss, Freistoss, Strafstoss oder Einwurf noch nicht im Spiel ist, wird das Spiel entsprechend der Regel fortgesetzt.

Der Ball darf während des Spiels nur mit Genehmigung des Schiedsrichters ausgewechselt werden.