DAS JAHR 2005  
     
 
BOCKBIERANSTICH
 
 
Bereits zum 10. mal gabs einen Bockbieranstich auf der Nußdorfer Loambudl, welcher heuer am 25. November stattfand. Vorgenommen wurde der Anstich von Bürgermeister Heinz Konrath und Andrea Winterleitner. Christian Luef verwöhnte seine Gäste mit Weißwürsten, Käsekreiner, Debreziner und Laugenbrezeln. Auch ein gutes Achterl Wein durfte nicht fehlen. Die zahlreichen Gäste amüsierten sich bestens und auch beim Kegelscheiben war grosser Andrang.
 
         
 
nach oben

     
 
GEBURT BENJAMIN SCHREFL
 
 

 
 

Am 12. November kam der kleine Benjamin Schrefl, 54 cm und 4270 g schwer, zur Welt und hält seither seine Eltern Franziska und Andreas Schrefl auf Trab. Wir wünschen alles Gute.

 
 
nach oben

     
 
WEINTAUFE
 
 

 
 

Am 11. November fand im Schlosskeller die Weintaufe, veranstaltet vom Musik- und Kulturverein Nußdorf, statt. Als Ehrengast war der ehemalige Rapid-Trainer und Nationalteamspieler Josef "Pepi" Hickersberger zu Gast. Unser Obmann Franz Brunthaler und auch Franz Zederbauer und Christian Luef nutzten die Gelegenheit um mit Hr. Hickersberger ein paar Worte zu wechseln.

 
 
nach oben

     
 
ABSCHLUSSSPIEL
 
 

 
Obmann Franz Brunthaler(li) überreicht Andreas Käppl(re) ein kleines Präsent als Dankeschön für die Ballspende

Am 6. November beendeten wir die heurige Freiluftsaison mit einem gemeindeinternen Fußballspiel zwischen dem FSV und Franzhausen. Die routinierten FSV-ler konnten sich schon in der 5. Minute durch ein wunderschönes Tor von Andreas Käppl in Führung bringen. Nach einer zähen und torlosen halben Stunde ging es dann aber Schlag auf Schlag und das Spiel endete mit einem 7:5 Sieg für den FSV.

Der Matchball für das Spiel wurde von unserem langjährigen Mitglied Abdreas Käppl gespendet, wofür wir uns recht herzlich bedanken.it Sauerkraut. Die Steckerlfische wurden von

Bei der anschließenden Abschlussfeier im Vereinslokal verwöhnte unser 5-Hauben-Koch Christian Luef mit einem exzellenten Kesselgulasch die Spieler und Zuschauer.

 
 


Die Mannschaften aus Franzhausen(li, ELK-Dressen) und des FSV Nußdorf(re, Dressen Weinschenke Marchsteiner)

 
 
nach oben

     
 
SCHMANKERLFEST
 
 


 

Unser diesjähriges Schmankerlfest am 22. Oktober lockte zahlreiche Gäste auf die Loambudl, die sich die kulinarischen Leckerbissen nicht entgehen lassen wollten. So kam es, dass in unseren Räumlichkeiten auf der Kegelbahn der Platz fast zu klein wurde.

Neben altbekanntem wie Steckerlfisch, Blunzengröstl und Kasnockn, gab es heuer noch gefüllte Knödel in 4 verschiedenen Variationen mit Sauerkraut. Die Steckerlfische wurden von Markus Völkl aus Franzhausen zubereitet. Für die restlichen Speisen war unser umtriebiger Chefkoch und Organisator Christian Luef zuständig.

 
 
nach oben

     
 
BIERKISTENRENNEN
 
 

Am 1.Oktober gab´s in Nußdorf das 1.Bierkistenrennen, organisiert vom Gasthaus Spannagl. Die ca. 2 km lange Strecke führte vom Start beim Gasthaus Spannagl über die Bierhalle, das Gemeindezentrum und durch Franzhausen wieder zurück zum Ausgangspunkt. Auf dieser Tour gab es 3 Kontrollpunkte bei denen verschiedene Bewerbe gemeistert werden mussten:

  • Nageln mit einem hohlen Hammer (Rohr)
  • Luftballons aufblasen
  • Gummistiefel weitschiessen

Außerdem musste jedes 2-Mann-Team eine Bierkiste mit 10 Flaschen Bier auf den Parcour mitnehmen und während des Rennens austrinken.

Das Team des FSV NUSSDORF war mit unserem Obmann Franz Brunthaler und Schriftführer Christian Luef hochkarätig besetzt. Und sie spielten auch ihre ganze Routine aus. Beim Laufen nicht unbedingt die schnellsten, konnten sie die anderen, durchwegs jüngeren, Teams durch schnelleres austrinken der 10 Flaschen Bier buchstäblich auf den letzten Metern abfangen und den 1. Platz belegen. Als Siegerpreis konnten sie im Gasthaus Spannagl einen Geschenkkorb entgegen nehmen.

 
 
 
 
 
 
 
 
nach oben

     
 
VERABSCHIEDUNG VON PFARRER ANDREAS KAISER
 
 

Am 25. September gab es ein Abschiedsfest für unseren langjähriger Pfarrer Andreas Kaiser, der wieder ins Stift Herzogenburg zurückkehrt. Bei der Feier im Pfarrhof bekam Pfarrer Andreas Kaiser auch vom FSV Nußdorf ein kleines Geschenk zum Abschied. Wir wünschen Ihm alles Gute für die Zukunft.

 
 
 
 
Obmann Franz Brunthaler übergibt an Pfarrer Andreas Kaiser als Abschiedsgeschenk eine Flasche Wein mit einem Wimpel des FSV.
 
 
nach oben

     
 
40. GEBURTAG VON FR. ANDREA WINTERLEITNER
 
 

 
 

Am 29. August feierte Fr. Andrea Winterleitner ihren 40. Geburtstag.

 
 
nach oben

     
 
40. GEBURTSTAG VON FR. DORIS BRUNTHALER
 
 

 
 

Am 23. August wurde Doris Brunthaler, langjähriges Mitglied der Damenmannschaft und rechte Hand unseres Obmannes Franz Brunthaler, 40 Jahre jung. Nach dem Motto "Wennst mit 40 net oid sei wüst, brauchst a Cabrio mit dem du düst!" flitzt sie seither mit ihrem goldenen Opel-Astra-Cabrio durch das Land.

 
 
nach oben

     
 
KEGELTURNIER SENIOREN
 
 

Am 20.8.2005 fand auf der "Loam - Budl" in Nußdorf das Kegelturnier der Senioren-Kegelrunde statt. Insgesamt 6 Damen und 12 Herren kämpften um den Sieg.

Die Pokale für das Turnier wurden von der SPÖ Nußdorf zur Verfügung gestellt, wofür sich der FSV recht herzlich bedankt.

 
 
 
 
v.l.n.r. Huber G., Baumgartner H., Grün B., Aron J., Amesberger M., Serlath J., Teufl H., Eckl A., Hintermayer F., Winterleitner M.
 
  ENDERGEBNIS  
    Damen     Herren  
  1. Eckl Anita   1. Hintermayer Otto  
  2. Teufl Hedi   2. Baumgartner Herbert  
  3. Grün Brigitta   3. Huber Gerhard  
  4. Amesberger Manuela   4. Serlath Josef  
 
nach oben

     
  DOPPELHOCHZEIT  
 
Am 18. Juni gaben sich bei einer Doppelhochzeit gleich drei ehemalige FSV-Mitglieder das Ja-Wort.

Gerlinde Kauscheder heiratete Andreas Doppler (Bild rechts) und Karin Ringbauer heiratete Dietmar Kauscheder (Bild unten).

Wir wünschen ihnen alles Gute auf ihrem gemeinsamen Lebensweg.
 
Hochzeit Gerlinde Kauscheder und Andreas Doppler
 
 
Hochzeit Karin Ringbauer und Dietmar Kauscheder
 
       
nach oben

     
  NUßDORF´S BELIEBTESTER VEREIN  
 
Bei der großen NÖN-Aktion VEREIN(T) GEWINNT gab es für den FSV ein fantastisches Ergebnis. Mit mehr als 9.500 Stimmen wurden wir mit Abstand zum beliebtesten Verein in unserer Gemeinde gewählt und belegten damit auch im Bezirk St.Pölten Land den 1.Platz.

Am Sonntag, den 26.6. war die große Schlussveranstaltung der NÖN bei der Landesausstellung am Heldenplatz, wo eine kleine Abordnung des FSV einen Preis überreicht bekam. Im großen NÖN-Zelt sorgten die Stars "Simone" und "Andy Lee Lang" für tolle Stimmung und unter den Gästen waren auch Thomas Sykora und Kathrin Zettel, die bei der Verlosung der 20 Hauptpreise als Glücksengerl fungierten. Auch unser Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll war anwesend und bedankte sich bei allen Vereinen und deren Mitgliedern für ihre freiwillige Tätigkeit in den Vereinen. Er selbst sei ein großer Anhänger der Vereinskultur in Niederösterreich.

Wir bedanken uns bei unseren Fans für die zahlreiche Unterstützung.

Falls der/die eine oder andere Interesse hat auch bei uns mit zu wirken, dann meldet euch bei einem unserer
Vorstandmitglieder.
NÖN-AKTION VEREIN(T) GEWINNT
Die Abordnung des FSV Nußdorf bei der Überreichung der Auszeichnung zum beliebtesten Verein der Gemeinde durch die NÖN
 
       
nach oben

     
 
TURNIER FA. GRIESSER
 
 

Am 28. Mai fand im Nußdorfer Alpenstadion ein Hobbyturnier statt. Organisiert wurde das Trunier vom Chef der Fa. Frühstücksservice Griesser, Harry Griesser aus Franzhausen. Für die Verpflegung der Gäste und Spieler war der FSV Nußdorf zuständig.

 
 

Fünf Mannschaften (Team Griesser, FSV Nußdorf, Fa. Benda-Lutz, ATP Wölbling, FC Islim) nahmen an dem Turnier teil. Die Spiele wurden geleitet von Hr. Nakladal. Der FSV trat diesmal mit vielen jungen Kickern "verstärkt" durch ein paar Senioren an und konnte das Turnier ohne Niederlage für sich entscheiden.

 
 
 

E N D S T A N D

1. FSV Nußdorf

2. ATP Wölbling

3. FC Islim

4. Team Griesser

5. Fa. Benda-Lutz

Team Griesser
 
 
ATP Wölbling
 
FSV Nußdorf
 
 
Fa. Benda-Lutz
 
FC Islim
 
 
Siegerehrung
 
Der Torschützenkönig mit Organisator Harry Griesser
 
         
nach oben

     
 
PFINGSTWEINKOST
 
 

Am Pfingstwochenende vom 14. - 16. Mai gab´s im Nußdorfer Schlossgarten die traditionelle Pfingstweinkost. Der FSV Nußdorf war, wie immer, mit einem Stand vertreten. Es war tolle Stimmung. Unserem Publikum konnten auch die kurzen Regenschauer am Samstag und Sonntag die gute Laune nicht verderben. So wurde wieder einaml die Nacht zum Tag gemacht und die letzten Gäste gingen erst beim Morgengrauen nach Hause.

 
       
nach oben

     
 
JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG
 
 

Am 22.4.2005 fand in Nußdorf im Gasthaus Spannagl unsere Jahreshauptversammlung statt.

Nach der Begrüssung durch unseren Obmann Franz Brunthaler und dem Bericht von Schriftführer Christian Luef gab der Obmann in seinem Bericht einen Rückblick auf das vergangenen Jahr sowie eine Vorschau auf das Jahr 2005. Danach legte unser Kassier Norbert Völkl den Rechenschaftsbericht vor, der leider im abgelaufenen Jahr leicht negativ ausfiel. Beim letzten Tagesordnungspunkt "Anträge und Allfälliges" wurde noch über die Durchführung einer "Love-Parade" als neue Veranstaltungsidee diskutiert.

Um ca. 21.00 Uhr schloss der Obmann Franz Brunthaler offiziell die Jahreshauptversammlung.

 
     
nach oben

     
 
SCHIAUSFLUG
 
 

Unser Schiausflug fand heuer am 13.3.2004 statt. Da das Wetter wie gewohnt schlecht war, entschieden wir uns, nach einigen Telefonaten mit den Schigebieten Ötscher und Hochkar, für den Ötscher. Bei unserer Ankunft gab es noch starken Schneefall und Wind. Doch schon in Laufe des Vormittags wurde das Wetter immer besser und beim Apres Ski gab es bereits Sonnenschein.

 
 

Durch den Neuschnee gab es auch wunderbare Pistenverhältnisse und so erlebten wir einen schönen Schitag.

 
 
 
       
nach oben

     
 
KINDERMASKENBALL
 
 

Am 30.1. luden die FSV-Damen zum Kindermaskenball in die Nußdorfer Turnhalle, welcher heuer wieder sehr gut besucht war.

Unser "DJ Pezibär" (diesmal als Scheich verkleidet) sorgte für die passende Musik zum Tanzen, wobei natürlich der Megahit "Schnappi" nicht fehlen durfte. Daneben wurde für die Unterhaltung der Kinder noch einiges mehr geboten. So gab es eine Malwand, eine Spielecke zum Hüpfen, Rutschen und Klettern, Geschicklichkeitsspiele (Jonglieren, Zielwerfen...) und einen Geschmackstest.

Für Speis und Trank war ebenfalls bestens gesorgt. Es gab Pizza, Baguette, Aufstrichbrote und Wurstsemmeln. Kaffee, Tee und Kuchen durften auch nicht fehlen. Gegen den Durst gab´s Limonade, Bier und Wein vom Winzerhof Müllner.

Die Tombola-Lose kamen sehr gut an und waren rasch vergriffen. Herzlichen Dank an die Gemeindebevölkerung für die zahlreichen Sach- und Geldspenden für die Tombola.

Wir möchten uns auch bei den Besuchern für ihr Kommen bedanken und für die Einhaltung des Rauchverbotes im Gebäude. Vielen Dank auch noch an unsere freiwilligen Helfer, ohne die so eine Veranstaltung nicht möglich wäre.

 
nach oben

     
 
GEBURT NIKOLAS DOPPLER
 
 

 
 

Am 16.Jänner erblickte der kleine Nikolas Doppler mit 50 cm und 3170g das Licht der Welt und erfreut seither seine Eltern Angela Gilly und Markus Doppler. Wir wünschen alles Gute.

 
 
nach oben