DAS JAHR 2006  
     
 
BOCKBIERANSTICH
 
 

Den 11. Bockbieranstich auf der Kegelbahn am 1. Dezember nahm der ehemalige Radprofi und langjähriges FSV-Mitglied Bernhard Rassinger mit Silvia Scharl vor. Obmann Franz Brunthaler wies in seiner Eröffnungsrede auf die vielen sportlichen Erfolge von Bernhard Rassinger als Radrennfahrer hin und erläuterte anschließend die Herkunft und Entstehung des Bockbieres. Christian Luef verwöhnte seine Gäste mit Weißwürsten, Käsekrainer und Debreziner mit Laugenbrezeln und original Weißwurst-Senf (extra scharf!!!). Aber auch ein gutes Achterl Wein und ein Stamperl Schnaps durften nicht fehlen. Neben den kulinarischen Köstlichkeiten kam das Kegeln auch nicht zu kurz.

 
 
 
nach oben

     
 
50.GEBURTSTAG VON MARIA ZEDERBAUER
 
 

 
 

Am 26 November feierte Maria Zederbauer ihren 50. Geburtstag. Der FSV gratuliert recht herzlich.

 
nach oben

     
 
ABSCHLUSSSPIEL
 
 

 

Am 5. November beendeten wir die heurige Freiluftsaison mit einem vereinsinternen Fußballspiel. Aufgrund der nicht sehr regen Teilnahme konnte leider nur ein Kleinfeldspiel ausgetragen werden. Nach einer anstrengenden kalten Stunde ging dieses Spiel mit einem gerechten 4:4 unentschieden zu Ende.

Bei der anschließenden Abschlussfeier im Vereinslokal verwöhnten Christian "Lutschi" Luef und Walter "Ali" Alfons mit einem exzellenten Kesselgulasch die Spieler und zahlreichen Zuschauer. Die Zubereitung dieser Spezialität nahm bereits den ganzen Vorabend in Anspruch.

 
 
 
nach oben

     
 
SCHMANKERLFEST
 
 

Das Schmankerlfest am 21. Oktober lockte zahlreiche Gäste auf die "Loambudl", die sich die kulinarischen Leckerbissen nicht entgehen lassen wollten. Neben den traditionellen Steckerlfischen gab es Blunzengröstl und Kasnockn. Herzlichen Dank an unsere beiden Chefköche Helmut Schmutzer und Christian Luef für die köstliche Zubereitung. Außerdem möchten wir uns noch bei Hr. Josef Wallner für die Wein- und Schnapsspende bedanken, sowie bei Hr. Franz Zederbauer, der das Holz für die Zubereitung der Steckerlfische zur Verfügung stellte.

 
 
 
 
 
nach oben

     
 
STURMFEST
 
 

Am 24. September fand nach einjähriger Pause wieder ein Sturmfest statt.

An diesem wunderschönen Herbsttag kamen zahlreiche Besucher ins Nußdorfer Alpenstadion. Das FSV-Team bemühte sich, die zahlreichen Gäste mit Sturm, Geselchtem, Sauerkraut, Würsteln, geräucherten Forellen und heißen Erdäpfeln zufrieden zu stellen. Die zahlreichen Mehlspeisen fanden auch reißenden Absatz. Wir bedanken uns bei allen Kuchenspenderinnen und bei Familie Müllner aus Neusiedl, die einen Teil des Sturms gespendet hat und hoffen auf eine weitere Unterstützung im nächsten Jahr.

 
 
 
 

 

Als Rahmenprogramm gab es ein Fußballturnier mit 5 Mannschaften, die um die wunderschönen Pokale kämpften. Die Spiele wurden von Herrn Nakladal aus Traismauer geleitet, bei dem wir uns dafür recht herzlich bedanken.

     ENDERGEBNIS
  1. FSV Nußdorf
  2. Franzhausen
  3. Team Griesser
  4. ATP Wölbling
  5. OCC Obergrafendorf
 
nach oben

     
 
40.GEBURTSTAG VON JOSEF WALLNER
 
 

 
 

Am 16. September feierte Josef "Sewi" Wallner seinen 40. Geburtstag. Zuerst lud er zu einem Fußballspiel Franzhausen gegen Nußdorf. Anschließend wurde im Heurigenlokal Binder in Reichersdorf gefeiert.

 
nach oben

     
 
PFINGSTWEINKOST
 
 

Am Pfingstwochenende vom 3. - 5. Juni fand im Nußdorfer Schlossgarten die traditionelle Pfingstweinkost statt. Der FSV war wie immer mit einem Stand vertreten. Unserem Publikum konnten auch die kurzen Regenschauer am Samstag und Sonntag die gute Laune nicht verderben. Gott sei Dank konnten sich die Gäste mit dem berühmten "Fliegerkaffee" aufwärmen. So wurde wieder einmal die Nacht zum Tag gemacht und die letzten Gäste gingen erst beim Morgengrauen nach Hause.

 
nach oben

     
 
CASTLEMANIA
 
 

 

Am 24. Mai unterstützte der FSV Nussdorf erstmalig die Landjugend Reichersdorf bei der Castlemania im Schlosskeller und verwöhnte die zahlreichen Gäste mit selbstgemachten Kartoffelchips und Frankfurter und Getränken.

 
nach oben

     
 
50.GEBURTSTAG VON FRANZ AGIS
 
 

 
 

Am 19. Mai feierte Franz "Tschies" Agis mit einem Fußballspiel im Nußdorfer Alpenstadion seinen 50. Geburtstag und lud anschließend zu einem netten Grillabend in seinen Garten ein.

 
nach oben

     
 
JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG
 
 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 21.4.2006 im Gasthaus Spannagl statt. Um 20.00 Uhr eröffnete Obmann Franz Brunthaler die Versammlung und begrüßte alle anwesenden Personen insbesondere die Gemeinderäte Heinz Grün und Thomas Nemec.

Punkt 2 der Tagesordnung war der Bericht des Schriftführers Christian Luef.

Danach war unser Obmann mit seinem Bericht an der Reihe. Zuerst bat er um eine Gedenkminute für unseren verstorbenen Freund Erich Nemec. Dann berichtete er über die Aktivitäten des Jahres 2005 und gab eine kleine Vorschau auf 2006. Weiters bedankte er sich noch bei allen, die den Verein wieder so tatkräftig oder finanziell unterstützen, insbesondere bei der Gemeinde und den beiden Ortsparteien ÖVP und SPÖ.

Der Bericht unseres Kassiers Norbert Völkl war der 4. Tagesordnungspunkt. Da die Kassa geprüft und für in Ordnung befunden wurde, wurde der Kassier einstimmig entlastet.

Als 5. Tagesordnungspunkt gab es Neuwahlen. Obmann Franz Brunthaler bat GGR Heinz Grün um die Übernahme der Wahlleitung. Dieser verlas den Wahlvorschlag. Alle nominierten Personen wurden einstimmig gewählt und nahmen ihre Wahl auch an.

Zum Abschluss gab es noch einen Videofilm von Hr. Hies über Nußdorf und das Kegelturnier und einen zweiten Film über den Tandem-Fallschirmsprung von Manfred Winterleitner, den er zum 40. Geburtstag geschenkt bekommen hat.

 
nach oben

     
 
KEGELTURNIER
 
 

Am 26.3.2006 gab es unser Kegelturnier auf der Loambudl. 18 Herren und 8 Damen mussten beim Kampf um den Titel pro Runde 10 Schübe ins Volle absolvieren. Bei den Damen schieden pro Runde die letzten 2 aus und bei den Herren die letzten 4 (bzw. 6 in der ersten Runde). Nach ca. 4 Stunden anstregendem Kegeln standen die Sieger fest.

 

Auch die zwei Kegelburschen Scharl Matthias und Holzeu Maximilian hatten während des gesamten Turniers alle Hände voll zu tun (Foto rechts).

Herzlichen Dank noch an die ÖVP Nussdorf, die die Pokale gespendet hat, und an die Familie Alfons für die Weinspende.

 
 
 
 

v.l.n.r.: Gastinger Heidi, Kauscheder Gerlinde, Brunthaler Stephanie, Müllner Anneliese

v.l.n.r.: Völkl Markus, Kauscheder Dietmar, Alfons Walter, Doppler Andreas

 
 
ENDERGEBNIS
 
    Damen     Herren  
  1. Doppler Gerlinde   1. Doppler Andreas  
  2. Brunthaler Stefanie   2. Völkl Markus  
  3. Gastinger Heidi   3. Kauscheder Dietmar  
  4. Müllner Anneliese   4. Alfons Walter  
             
nach oben

     
 
SCHIAUSFLUG
 
 

Unser diesjähriger Schiausflug , welcher am 12.3.2006 statt fand, führte uns nach Lackenhof am Ötscher. Die 40 Teilnehmer ließen sich auch von Schneefall und Wind nicht vom Schifahren abbringen und genossen den herrlichen Pulverschnee. Wem dann doch zu kalt wurde, legte kurzerhand einen Einkehrschwung ein um sich bei einem heißen Getränk aufzuwärmen.

 
nach oben

     
 
KINDERMASKENBALL
 
 

Am 26.2.2006 fand der Kindermaskenball in die Nußdorfer Turnhalle statt, organisiert und durchgeführt von den FSV-Damen.

Für die richtige Musik zum Tanzen sorgte wieder Hans-Peter "DJ Pezibär" Plaichner. Für die Unterhaltung der Kinder wurde aber noch einiges mehr geboten. So gab es eine Malwand, eine Spielecke zum Hüpfen, Rutschen und Klettern, und Geschicklichkeitsspiele wie Jonglieren, Zielwerfen, Süßigkeiten angeln und Dinge ertasten.

Für Speis und Trank war ebenfalls bestens gesorgt. Es gab Pizza, Baguette, Aufstrichbrote und Wurstsemmeln, Kaffee und Kuchen. Gegen den Durst gab´s Limonade, Bier und Wein vom Winzerhof Müllner.

Für die Tombola wurden wunderschöne Preise zusammengestellt. Die Lose dafür waren auch rasch vergriffen. Die Kinder konnten die Ausgabe gar nicht erwarten und drängten sich vor der Ausgabestelle als diese öffnete. Herzlichen Dank an die Gemeindebevölkerung für die zahlreichen Sach- und Geldspenden für die Tombola. Vielen Dank auch an die SPÖ Nußdorf für die großzügige Krapfenspende und an die ÖVP Nußdorf, die an jedes Kind ein Überaschungsei austeilte.

Wir möchten uns auch bei den Besuchern für ihr Kommen bedanken und für die Einhaltung des Rauchverbotes im Gebäude. Vielen Dank auch noch an unsere freiwilligen Helfer, ohne die so eine Veranstaltung nicht möglich wäre.

 
nach oben

     
 
GEBURT LEA MÜLLNER
 
 

 
 

Am 5. Februar 2006 erblickte Lea Müllner, 3290 Gramm schwer und 52 cm gross, das Licht der Welt. Wir wünschen den Eltern Astrid und Wolfgang und auch der kleinen Lea alles Gute.

 
nach oben