DAS JAHR 2012  
     
 
WEIHNACHTSFEIER
 
 

 

Die diesjährige Weihnachtsfeier fand am 8. Dezember 2012 im Kellergewölbe des Nußdorfer Veranstaltungszentrums statt.

Obmann Dominic Konrath dankte allen Mitgliedern für die Teilnahme an den Fußballspielen und den vielen Helfern für die tatkräftige Unterstützung im abgelaufenen Jahr, vor allem Doris Brunthaler für das Waschen der Dressen sowie Christian Luef und Franz Zederbauer für die laufende Pflege des Fußballplatzes. Franz Brunthaler und Wolfgang Janik erhielten eine Urkunde als Anerkennung für ihre langejährige Tätigkeit im Vereinsvorstand. Die Torschützen der Saison wurden mit einem kleinen Präsent geehrt.

Die anwesenden Vereinsmitglieder genossen das Essen und das schöne Ambiente des Kellergewölbes und es wurde bis nach Mitternacht gefeiert.

 
 
 
 
nach oben

     
 
ABSCHLUSSSPIEL
 
 

 

Am 4. November wurde das traditionelle Abschlussspiel im Nußdorfer Alpenstadion ausgetragen. Bei strahlendem Sonnenschein konnte ein sehr ausgeglichenes Match ausgetragen werden, das die Junioren schlussendlich 3 : 1 für sich entscheiden konnten.

Im Anschluss daran lud Franz Zederbauer zur Feier seines 60. Geburtstages zur Gulaschsuppe ein. Chefkoch Christian Luef tobte sich wieder einmal gewaltig am Lagerfeuer aus und zauberte ein vorzügliches Mittagsmahl für alle herbei.

 
 
 
nach oben

     
 
60. GEBURTSTAG VON FRANZ ZEDERBAUER
 
 

 
 

Am 25. Oktober feierte Franz Zederbauer seinen 60. Geburtstag. Beim Abschlussspiel lud er zu Speis und Trank. Der FSV gratuliert recht herzlich.

 
nach oben

     
 
STURMFEST
 
 

 

Am 30. September lud der FSV Nußdorf zum Sturmfest ins Alpenstadion.

Wegen der schlechten Wetterprognosen sorgte der FSV mit einem großen Zelt der GSR Inzersdorf vor. Nach einigen Regenschauer während der Aufbauarbeiten am Samstag, meinte es aber die Sonne am Tag der Veranstaltung gut mit uns. Wir konnten zahlreiche Gäste begrüßen, die sich unsere Spezialitäten wie Sturm, Geselchtes, Sauerkraut, Erdäpfel, Würstel und Koteletts recht schmecken ließen. Kaffee und Kuchen durften ebenfalls nicht fehlen.

Wir danken dem Weingut Müllner für die großzügige Sturmspende, den zahlreichen Spenderinnen der köstlichen Mehlspeisen und sämtlichen Helfern, die für das gute Gelingen dieses Festes sorgten.

 
 
 
 
 

Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch ein Fußballturnier mit vier Mannschaften ausgetragen. Dieses konnte der FSV Nußdorf klar für sich entscheiden.

Wir bedanken uns bei Herrn Ernst Werner für seine umsichtige Tätigkeit als Schiedsrichter während der Spiele.

Das Endergebnis:
 
     1. FSV Nußdorf
     2. Landjugend Reichersdorf
     3. Fa. Hauer, Statzendorf
     4. Franzhausen

 
 
Hier gibts weitere Fotos
 
nach oben

     
 
30. GEBURTSTAG VON MAX HIRSCHL
 
 

 
 

Maximilian Hirschl (hockend) feierte am 29. September seinen 30. Geburtstag. Da er noch nicht verheiratet ist, bekam er von seinen Freunden den obligatorischen Sauschädel. Unser Obmann Dominic Konrath (links) überbrachte im Namen des FSV recht herzliche Glückwünsche.

 
nach oben

     
 
GEBURT MAGDALENA GETZINGER
 
 

 
 

Am 8. Juli erblickte Magdalena Getzinger, 3675 g schwer und 52 cm groß, das Licht der Welt. Wir wünschen den Eltern Isabella und Matthias Getzinger und auch der kleinen Magdalena alles Gute.

 
nach oben

     
 
PFINGSTWEINKOST
 
 

 

Vom 26.-28. Mai fand die diesjährige Pfingstweinkost im Schlossgarten statt. Heuer entschlossen wir uns mit unserem Stand nach unten zu den anderen Ausstellern zu wandern. Unser Angebot änderten wir ebenfalls ab. neben ein paar Bargetränken gab es eine große Auswahl an Weinen vom Winzerhof Müllner und von der Familie Alfons. Leckere Aufstrichbrote rundeten das Angebot ab. Das angenehme Wetter lockte viele Besucher nach Nußdorf und die lauen Nächte verleiteten zu einem längeren Aufenthalt.

Vielen Dank an alle Helfer, die beim Auf- und Abbau halfen und auch an all jene, die ihren Bardienst immer gewissenhaft absolvierten.

 
 
 
 
 
nach oben

     
 
HOCHZEIT VON ISABELLA KONRATH UND MATTHIAS GETZINGER
 
 

 
 

Am 12. Mai heirateten Isabella Konrath und Matthias Getzinger in der Pfarrkirche Nußdorf. Der FSV war mit einer kleinen Abordnung zur Stelle und wünscht alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg.

 
nach oben

     
 
JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG
 
 

Die 30. Jahreshauptversammlung fand am 27.4.2012 im Gasthaus Spannagl statt. Um 20.00 Uhr eröffnete Obmann Franz Brunthaler die Versammlung und begrüßte alle anwesenden Personen insbesondere Bgm. Heinz Konrath, Vzbgm. Karl Egelseer sowie die Gemeinderäte Heinz Grün, Helmut Scharl, Christian Zederbauer und Thomas Nemec.

2. Tagesordnungspunkt war der Bericht des Schriftführers. Christian Luef verlas das Protokoll der letztjährigen Jahreshauptversammlung.

Danach folgte der Rückblick des Obmannes auf die Veranstaltungen im Jahr 2011 und anschließend eine Vorschau auf das Jahr 2012. Weiters bedankte er sich bei allen, die den Verein tatkräftig oder finanziell unterstützten, insbesondere bei der Gemeinde und den beiden Ortsparteien ÖVP und SPÖ.

Ein kurzer Überblick über die fußballerischen Aktivitäten ergab eine Teilnahme an insgesamt 10 Fußballspielen oder Turnieren. Im abgelaufenen Jahr konnte ein positives Torverhältnis von 87 : 70 erzielt werden.

Die Kassierin Anneliese Müllner gab bei ihrem Bericht einen kurzen Überblick über die finanziellen Ergebnisse der einzelnen Veranstaltungen und über den aktuellen Kassastand. Da die Kassa geprüft und für in Ordnung befunden wurde, konnte die Kassierin einstimmig entlastet werden.

Als 5. Tagesordnungspunkt gab es Neuwahlen. Unser Obmann Franz Brunthaler bat Bgm. Heinz Konrath um die Übernahme der Wahlleitung. Dieser verlas den Wahlvorschlag. Heuer kam es zu einigen gravierenden Änderungen im Vorstand. Unser langjähriger Obmann Franz Brunthaler kandidierte nicht mehr. Ebenso stellte Wolfgang Janik nach vielen Jahren im Vereinsvorstand seinen Posten als Schriftführer-Stv. zu Verfügung. Als neuer Obmann stellte sich Dominic Konrath zur Verfügung. Alle nominierten Personen wurden einstimmig gewählt und nahmen ihre Wahl auch an.

Letzter Punkt der Tagesordnung war Anträge und Allfälliges. Hier wurde mit den Gemeindevertretern über eine Neuerrichtung der Kegelbahn diskutiert und um eine Stellungnahme seitens der Gemeinde gebeten. Bgm. Heinz Konrath erklärte, dass das Bemühen des FSV Nußdorf durchaus positiv gesehen wird. Der von uns vorgelegte Plan sei sehr interessant. Die Umsetzung könne aber frühestens nächstes Jahr in Betracht gezogen werden, da heuer noch einige grosse Projekte zu bewältigen sind.

Um ca. 21.30 Uhr schloss der Obmann Dominic Konrath offiziell die Versammlung.

 
 

 
 
Alle Obmänner seit der Vereinsgründung auf einen Blick
Dominic Konrath, Franz Brunthaler, Martin Herdlinger und Franz Zederbauer
 
nach oben

     
 
50. GEBURTSTAG VON HEINZ GRUEN
 
 

 
 

Heinz Grün feierte am 7. März den 50. Geburtstag. Der FSV kam zur Gratualtion mit einer kleinen Überraschung.

 
nach oben